SSK - Schwimmklub Sparta Konstanz

Schwimmklub Sparta Konstanz e.V.

seit 1951

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Home Neuigkeiten Schwimmen 25.10.08 Sparta-Mannschaften zeigen starke Leistungen

25.10.08 Sparta-Mannschaften zeigen starke Leistungen

E-Mail Drucken
Herren- und zweite Damenmannschaft können auf Aufstieg hoffen

Beim Deutschen Mannschaftswettbewerb Schwimmen zeigte sich die Konstanzer Schwimmer in Neuenburg/Badenweiler von ihrer besten Seite, sodass nun beide Mannschaften berechtigte Hoffnungen haben können in die jeweils nächst höhere Liga aufzusteigen.

 

Die in der Badenliga angetretene Herrenmannschaft dominierte den Wettkampf und wurde mit fast 900 dsv-Punkten Vorsprung erster. Herausragend waren die beiden Schwimmer über die Distanz von 100m Freistil. Lorenz Vitt im ersten Durchgang und Hendrik Schneider im zweiten Durchgang erschwammen in der exakt selben Zeit von 0:53,94 min. jeweils 687 Punkte. Ebenfalls hohe Punktzahlen erreichten Benjamin Singer über 50m und 100m Brust und Michael Kleiber über 400m und 1500m Freistil. Doch auch die übrigen Schwimmer Mathias Lüer, Vanja Lukenic, Felix Vitt, Volker Martins, Florian Singer, Marc Hoffmann und Hannes Hasslinger trugen mit zahlreichen persönlichen Bestzeiten zu dem glänzenden Ergebnis von insgesamt 18 912 Punkten bei.

DMSBei den Damen gelang es dem SK Sparta Konstanz aufgrund der hohen Anzahl leistungsstarker Schwimmerinnen in diesem Jahr sogar neben der in der Oberliga startenden ersten Mannschaft eine zweite Damenmannschaft aufzustellen. Diese trat in der Bezirksliga an und wurde dort auf Anhieb ebenfalls erste. Die sieben Schwimmerinnen Jacqueline Haas, Linda Dachtler, Melissa Hunn, Selina Gutsche, Valeska Hunn, Carolin Mandl und Sophie Beck siegten in dieser Runde vor der Mannschaft aus Umkirch mit einem Vorsprung von über 1000 dsv-Punkten. Jacqueline Haas gelang es sowohl über 100m als auch 200m Freistil über 500 Punkte zu erschwimmen, womit sie die stärkste Schwimmerin im Team war. Linda Dachtler verfehlte die 500 Punktemarke in der Zeit von 0:30,47 min. über 50m Freistil nur um vier Punkte. Auch die erst zwölfjährige Melissa Hunn zeigte beachtliche Ausdauer als sie 800m Freistil in nur 10:44,69 min. zurücklegte. Die erreichte Gesamtpunktzahl von 13 627 Punkten bekommt ein noch stärkeres Gewicht, wenn man bedenkt, dass auch Selina Gutsche, Carolin Mandl und Sophie Beck erst zwölf Jahre alt sind und sich beim Deutschen Mannschaftswettbewerb in Neuenburg gegen durchaus ältere Mannschaften durchgesetzt haben.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 03. Februar 2010 um 15:34 Uhr  

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner