SSK - Schwimmklub Sparta Konstanz

Schwimmklub Sparta Konstanz e.V.

seit 1951

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Home Neuigkeiten Schwimmen 06.10.2019 IABS Kurzbahnmeisterschaften

06.10.2019 IABS Kurzbahnmeisterschaften

E-Mail Drucken

17 IABS Kurz kSK Sparta Konstanz überzeugt souverän

Die Schwimmerinnen und Schwimmer des SK Sparta Konstanz konnten bei der Kurzbahnmeisterschaft der IABS (Internationale Arbeitsgemeinschaft Bodensee Schwimmen) 15 der insgesamt 28 Wettkämpfe in der offenen Wertung für sich entscheiden. Auch die drei punktbesten Leistungen bei den Männern und zwei der punktbesten Leistungen bei den Damen gingen an das Team aus Konstanz.


Die Titelgewinne gingen an Moritz Schmid (50m und 100m Freistil, 50m und 100m Rücken), Philipp Singer (100m Schmetterling und 200m Lagen), Benjamin Singer (50m und 100m Brust), Jasmin Wagner (200m Lagen und 400m Freistil) und an Karina Kniazeva (100m Rücken) in den Einzelwettbewerben, in den Staffelwettbewerben siegte bei den Herren die 4x50m Lagen- und die 4x50m Freistilstaffel (Besetzung: Johannes Napel, Moritz Schmid, Benjamin Singer, Philipp Singer, David Bächle), bei den Mixed-Wettbewerben ebenfalls die 4x50m Lagen- und 4x50m Freistilstaffel (Besetzung: Karina Kniazeva, Benjamin Singer, Philipp Singer, Kari Maleen Barlin, Johannes Napel, Moritz Schmid, Marlene Pietzko). Zweite Plätze in der offenen Wertung erreichten Johannes Napel (50m Schmetterling, 50m Freistil, 50m und 100m Rücken), David Bächle (50m und 100m Brust), Karina Kniazeva (50m Rücken, 100m Lagen), Laura Koch (50m und 100m Brust), Johanna Pietzko (100m Schmetterling), Marlene Pietzko (100m Rücken), Sven Schimmelpfennig (400m Freistil), Philipp Singer (100m Freistil) und Jasmin Wagner (100m Freistil). Dritte wurden Kari Maleen Barlinn (200m Lagen), Kim Koch (400m Freistil), Johanna Pietzko (400m Freistil). Auch in den Staffelwettbewerben gab es für die Schwimmerinnen und Schwimmer des SK Sparta Konstanz drei weitere Silber- und drei weitere Bronzemedaillen. Somit dominierten die Spartaner die Meisterschaft deutlich.

Auch in den Jahrgangswertungen überzeugten die Konstanzer und erkämpften sich insgesamt 68 Medaillen: Moritz Schmid (4xGold/0xSilber/0xBronze – Jg. 2000), David Bächle (4/0/0 – Jg. 2003), Marlene Pietzko (4/0/0 – Jg. 2005), Kim Koch (4/0/0 – Jg. 2007), Laura Koch (3/2/0 – Jg. 2003), Kari Maleen Barlinn (3/0/0 – Jg. 2002), Jannis Trage (2/1/1 – Jg. 2007), Johanna Pietzko (2/0/1 – Jg. 2001), Alexandra Grosmann (1/3/0 – Jg. 2008), Till Robert Jedamski (1/1/2 – Jg. 2008), Jan Buben (1/0/1 – Jg. 2008), Colin Ulmer (1/0/1 – Jg. 2009), Luca Uhlemann (0/2/2 – Jg. 2007), Nina Haake (0/2/1 – Jg. 2001), Katharina Briechle (0/2/1 – Jg. 2009), Theresa Kraft (0/2/0 – Jg. 2008), Nina Bolten (0/1/1 – Jg. 2006), Dalia Crelier (0/1/1 – Jg. 2005), Levin Rau (0/1/1 – Jg. 2006), Nick Löwenstein (0/1/0 – Jg. 2007), Alexander Rau (0/0/2 Jg. 2008) und Sara Bächle (0/0/1 – Jg. 2000). Zum insgesamt herausragenden Ergebnis trugen mit meist mehreren neuen persönlichen Bestzeiten oder Saisonbestzeiten auch Joanna Katharina Kottke, Ladina Maly, Manuel Roß, Tobias Roth und Emilia Schlothauer bei.

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 28. März 2020 um 16:45 Uhr  

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner