SSK - Schwimmklub Sparta Konstanz

Schwimmklub Sparta Konstanz e.V.

seit 1951

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Home Neuigkeiten Schwimmen 26.02.2011 DMS Rückkampf in Ulm

26.02.2011 DMS Rückkampf in Ulm

E-Mail Drucken

Im Endkampf in der baden-württembergischen Oberliga in Ulm bestätigten sowohl die Damen- als auch die Herrenmannschaft des SK Sparta Konstanz ihren bereits in der Vorrunde erkämpften vierten Platz.Auch wenn die Schwimmerinnen und Schwimmer nicht ganz an die guten Ergebnisse der Vorrunde herankamen, so zeigten sie doch Kampfgeist, konnten jeweils Platz vier in der Oberliga halten und sich als beste Mannschaften aus dem Schwimmbezirk Schwarzwald Bodensee auf Landesebene präsentieren. So mussten sich die Damen in der Besetzung Jasmin Wagner, Lena Jäkel, Charlotte Ströbel, Vera Knörr, Selina Leiz, Svenja Sers, Sina Halbherr, Sophie Beck, Selina Gutsche, Melissa Hunn, Carolin Mandl und Ellen Fassl...
...nur den Mannschaften aus Ulm, Bad Mergentheim und Pforzheim geschlagen geben und konnten trotz krankheitsbedingter Ausfälle die 

Mannschaften aus Bühl und Villingen auf die Plätze fünf und sechs verweisen.Besonders dazu beigetragen hat Selina Leiz, die über 200m Rücken mit der Zeit von 2:21,71 min. neuen Sparta-Vereinsrekord schwamm und mit dieser hervorragenden Zeit nur eine halbe Sekunde am bestehenden Bezirksrekord vorbeischrammte.

Ebenso blieben die Sparta-Herren Michael Kleiber, Hendrik Schneider, Mathias Lüer, Felix Vitt, Benjamin Singer, Philipp Singer, Eduard Vilgauk und Jannik Höntsch hinter den großen Vereinen aus Mannheim, Freiburg und Ulm zurück. Sie verwiesen aber ebenso deutlich die Mannschaften aus Waiblingen, Schwäbisch Gmünd und Bad Saulgau auf die hinteren Plätze. Vor allem Eduard Vilgauk konnte hier bei vier von seinen fünf Starts seine persönlichen Bestzeiten teilweise sogar deutlich verbessern und so zum guten Mannschaftsergebnis beitragen.

Auch wenn das Ziel, eventuell noch einen Platz gut zu machen, verfehlt wurde, war „die Stimmung super", wie Sparta-Trainerin Arlette Alexander berichtet.

 

 Ergebnisse 

Frauen:

01. SSV Ulm I 39304
02. TV Bad Mergentheim I 37218
03. SSG Pforzheim I 35932
04. SK Sparta Konstanz I 35340
05. TV Bühl I 34420
06. SC Villingen I 34069
07. SV Schwäbisch Gmünd I 33946
08. SSV Weingarten I 33295 ab
09. SSG Filder/Neckar/Teck I 30926 ab
10. Wasserfreunde Leonberg I 30355 ab

Männer:

01. SV Mannheim I 42928 auf
02. SG Regio Freiburg I 41643
03. SSV Ulm I 39378
04. SK Sparta Konstanz I 37078
05. Vfl Waiblingen I 36738
06. SV Schwäbisch Gmünd I 35598
07. TSV Bad Saulgau I 35014
08. Neckarsulmer Sport-Union 34685 ab
09. SG Schwarzwald/Baar/Heuberg I 34563 ab
10. Sportvg. Feuerbach I 32718 ab


Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 08. März 2011 um 22:08 Uhr  

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner