SSK - Schwimmklub Sparta Konstanz

Schwimmklub Sparta Konstanz e.V.

seit 1951

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Home Neuigkeiten Schwimmen 15.05.2011 Eulach Meeting in Winterthur

15.05.2011 Eulach Meeting in Winterthur

E-Mail Drucken
Beim 40. Internationalen Eulach-Meeting in Winterthur gingen sechs Schwimmer des SK Sparta Konstanz an den Start. Ziel war, die Qualifikation für die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften Ende Mai in Berlin zu schaffen. Dort an den Start gehen wird Benjamin Singer (Jg. 1993), der sich auf allen drei Bruststrecken (50m, 100m und 200m Brust) auf sicheren Plätzen unter den Top 30 der startberechtigten Schwimmern in Deutschland platzieren konnte. Ihm gelang es in Winterthur seine persönliche Bestzeit über 100m Freistil auf 0:57,56 min. zu verbessern.

Auch Eduard Vilgauk (Jg. 96) konnte seine Zeiten in Winterthur bestätigen, was ihm über 50m und 100m Freistil das Ticket nach Berlin verschaffte. Obwohl er über 200m Freistil seine Bestzeit noch um 6 Zehntelsekunden auf 2:07,06 min. verbessern konnte, steht er derzeit über diese Distanz auf Platz 33 der Qualifikationsliste und landete damit auf einem der fünf Nachrückplätze.

Ähnlich erging es auch Ellen Fassl (Jg. 98), die noch vor diesem Wochenende über 200m Freistil (2:18,22 min.) mit Platz 29 auf einen Start in Berlin hoffen konnte. Doch die Konkurrenz in Deutschland war an diesem Wochenende stark und Fassl, die diese Zeit in Winterthur nicht verbessern konnte, fiel um ganze sechs Plätze auf den 35. zurück, womit ein Start an den Deutschen Meisterschaften immer unwahrscheinlicher wird.

Hart getroffen hat es in diesem Jahr vor allem Selina Leiz, die auf den Rückenstrecken zu den besten Schwimmerinnen ihres Jahrgangs (1994) in Deutschland gehört. Denn sie fällt dieses Jahr als jüngster Jahrgang von dreien unter die Juniorinnenwertung, was für sie trotz hervorragender Zeiten das Aus für Berlin bedeutet, da auch hier nur die besten 30 startberechtigt sind.

Nicht optimal lief es in Winterthur für Felix Vitt, der nur über 400m Freistil an den Start ging und deutlich hinter seiner persönlichen Bestzeit zurückblieb. Ebenso erging es auch Mathias Lüer, der in Winterthur auch nicht seine Rennen fand.

 Ergebnisse:

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 26. Mai 2011 um 14:41 Uhr  

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner