SSK - Schwimmklub Sparta Konstanz

Schwimmklub Sparta Konstanz e.V.

seit 1951

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Home Neuigkeiten Schwimmen 02.10.2011 28. Weilstetter Lochenschwimmtage

02.10.2011 28. Weilstetter Lochenschwimmtage

E-Mail Drucken

Sonniger Auftakt der Schwimmsaison

Schwimmen: Mit 39 aktiven Schwimmerinnen und Schwimmern ging der SK Sparta Konstanz bei den Weilstetter Lochenschwimmtagen an den Start. Der traditionelle Saisonauftakt in Balingen brachte viele Erfolge mit sich.

142 Medaillen waren die Ausbeute dieses Schwimmwochenendes im sonnigen Balingen. Besonders erfolgreich verlief der Wettkampf für Selina Leiz (Jg. 94), Jannik Höntsch (Jg. 98), Nikolaus Schlothauer (Jg. 99), Denis Vilgauk (Jg. 99), Benjamin Singer (Jg. 93), Philipp Singer (Jg. 95) und Eduard Vilgauk (Jg. 96), die alle bei teilweise bis zu zehn Starts nur Plätze in den Medaillenrängen belegten.

 

Weitere Medaillen gab es für Jana Clasen (2xGold/ 2xSilber/2xBronze), Nina Haake (0/1/2), Alessandra Herbst (0/0/1), Franziska Nussbaumer (1/2/1), Jasmin Wagner (3/1/4), Svenja Sers (3/1/0), Selina Gutsche (1/2/0), Melissa Hunn (2/1/2), Helena Nussbaumer (2/1/0), Nadine Sers (0/2/2), Johanna Geiser (1/1/4), Alice Auciello (2/0/0), Marie Beck (0/0/1), Laura Leiz (0/0/1), Katharina Thomas (0/0/1), Paul Hennige (0/1/0), Tom Rotmann (0/1/1), Patrick Thomas (0/3/4), Felix Vitt (1/1/2), Jan Heinzelmann (0/0/1), Jonah Degen (0/0/2), Julian Seyd (0/0/1).

 

Besonders spannend waren aber die Staffelwettbewerbe, denn sowohl  in der 8x50m Freistilstaffel mixed und der 4x100m Lagenstaffel der Frauen setzen sich die Sparta-Schwimmer mit großem Kampfgeist und jeweils um wenige Zehntelsekunden gegen die Konkurrenz durch. Die Halle tobte um hier Selina Leiz, Felix Vitt, Melissa Hunn, Philipp Singer, Jasmin Wagner, Benjamin Singer, Selina Gutsche, Eduard Vilgauk und Svenja Sers anzufeuern.

 

Doch der absolute Höhepunkt der Weilstetter Lochenschwimmtage war wie jedes Jahr die Gaudistaffel in der sowohl aktive Schwimmer als auch Betreuer und Trainer unter erschwerten Bedingungen an den Start gehen. Hier siegten die Spartaner trotz schwerer Kleidung, Bällen oder Tabletts die mitzuführen waren souverän. Und der begehrte Wanderpokal ging nach einem Jahr Pause wieder an den Dauersieger SK Sparta Konstanz.

Ergebnisse

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 06. Oktober 2011 um 13:39 Uhr  

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner