SSK - Schwimmklub Sparta Konstanz

Schwimmklub Sparta Konstanz e.V.

seit 1951

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Home Neuigkeiten Schwimmen 12.02.2012 Konstanz dominiert IABS-Meisterschaft

12.02.2012 Konstanz dominiert IABS-Meisterschaft

E-Mail Drucken
Benjamin Singer (Bild) holt Bodensee-Rekord. Für die drei überragenden Vereine des Schwimmbezirks Schwarzwald-Bodensee lief es bei den Internationalen Bodensee-Frühjahrsmeisterschaften im Singener Hallenbad glänzend: Sparta Konstanz dominierte in der offenen Klasse und in den Altersklassen, die Schwimm-Sport-Freunde Singen landeten in der Medaillenausbeute dahinter auf Rang zwei und der SC Villingen komplettierte unter den 16 teilnehmenden Teams aus Österreich, der Schweiz und Deutschland das Spitzentrio. Benjamin Singer (Sparta Konstanz) schwamm über 100 m Brust in 1:03,72 Bodensee-Rekord. 
Das Team des SK Sparta Konstanz erzielte bei diesen IABS Frühjahrsmeisterschaften 14 Titel in der offenen Wertung. Allein Felix Vitt erschwamm vier Titel über 50m, 100m, 400m Freistil und 100m Schmetterling. Für den Brustspezialisten Benjamin Singer gab es drei Titel und für Selina Leiz (50m, 100m Rücken) und Melissa Hunn (100m Schmetterling, 400m Freistil) je zwei erste Plätze. Ebenfalls Medaillenränge in der offenen Wertung erreichten Philipp Singer (100m Brust), Eduard Vilgauk (50m, 100m Schmetterling, 50m, 100m Freistil) und Jasmin Wagner (100m Schmetterling, 400m Freistil).

Auch ein Blick auf die punktbesten Leistungen der Veranstaltung zeigt, dass die Spartaner Platz eins im Medaillenspiegel wohl verdient haben. Bei den Herren gingen alle drei Plätze an Schwimmer des SK Sparta Konstanz: Benjamin Singer, der für seine Leistung über 100m Brust mit 790 DSV-Punkten belohnt wurde, gefolgt von Felix Vitt (400m Freistil) und Eduard Vilgauk (100m Freistil). Bei den Damen kam Selina Leiz über 100m Rücken, die sie in der Zeit von 1:06,35 min. zurücklegte, auf Platz eins (694 DSV-Punkte).

Aber auch in den Altersklassenwertungen platzierten sich die Spartaner vor den anderen IABS-Mitgliedsvereinen. Hier gab es Medaillen für Jana Clasen (Jg. 2000), Kim Gebhard (Jg. 95), Selina Leiz (Jg. 94), Selina Gutsche (Jg. 96), Melissa Hunn (Jg. 96), Johanna Geiser (Jg. 98), Nikolaus Schlothauer (Jg. 2000), Denis Vilgauk (Jg. 2000), Benjamin Singer (Jg. 93), Philipp Singer (Jg. 95) und Jannik Höntsch (Jg. 98). Platzierungen in den Urkundenrängen erreichten Sophie Beck, Vivien Odenwald, Alice Auciello, Katharina Thomas, David Melzer, Jan Heinzelmann, Aaron Kirchgässner, Patrick Ruess und Jonah Degen.

Besonders deutlich wurde die Topform der Schwimmer des SK Sparta Konstanz auch bei den Staffelwettbewerben. Die Herren gewannen gleich zwei Mal Gold sowohl in der 4x100m Lagen- als auch in der 4x100m Freistilstaffel. Die Damen siegten in der Lagenstaffel, mussten sich aber in der Freistilstaffel mit Silber begnügen.

Medaillenspiegel Offene Klasse

Pl. Verein Platz 1 2 3 4 5 6
1. SK Sparta Konstanz 14 6 4 6 2 2
2. SC Villingen 4 5 3 3 1 4
3. 1.SC Ravensburg 3 0 4 3 1 2
4. SC Romanshorn 2 2 1 0 1 0
5. SC Bludenz 1 0 4 5 4 3
6. SSF Singen eV 1971 0 9 7 1 4 5
7. TS Dornbirn 0 2 0 3 1 1
8. TSV Riedlingen 0 0 1 1 1 2
9. SSV Weingarten 0 0 0 0 3 1
10. SSC Bad Dürrheim 0 0 0 0 2 0
11. SC Bregenz 0 0 0 0 1 1
12. TSV 1850 Lindau 0 0 0 0 1 0

Medaillenspiegel Altersklassen
Pl. Verein Platz 1 2 3 4 5 6
1. SK Sparta Konstanz 20 7 5 10 5 7
2. SSF Singen eV 1971 12 9 8 5 4 7
3. SC Villingen 9 4 12 5 9 4
4. TSV Riedlingen 7 9 7 6 2 1
5. 1.SC Ravensburg 7 4 2 4 4 3
6. SC Bregenz 3 6 1 6 0 2
7. SC Bludenz 3 5 4 1 3 1
8. SC Romanshorn 3 3 3 0 4 0
9. TS Dornbirn 2 6 3 7 1 4
10. TSV 1850 Lindau 2 0 1 3 1 2
11. SSV Weingarten 1 3 4 1 0 1
12. TV Aldingen 0 3 2 0 1 0
13. SVB Hüfingen 0 2 1 0 0 1
14. StTV Singen 0 1 0 1 2 0
15. TV 1860 Pfullendorf 0 0 0 0 2 1
16. SSC Bad Dürrheim 0 0 0 0 0 1
Ergebnisse:
Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 15. Februar 2012 um 11:25 Uhr  

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner