SSK - Schwimmklub Sparta Konstanz

Schwimmklub Sparta Konstanz e.V.

seit 1951

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Home Neuigkeiten Schwimmen 11.05.2013 Welfencup RV-Weingarten

11.05.2013 Welfencup RV-Weingarten

E-Mail Drucken

Erfolgreiche  Konstanzer Nachwuchsschwimmer  Beim Internationalen Welfen-Cup in Weingarten erkämpften sich die 24 Nachwuchsschwimmer des SK Sparta Konstanz den fünften Platz von 17 teilnehmenden Vereinen im Gesamtmedaillenspiegel. Insgesamt 24 Schwimmerinnen und Schwimmer der Jahrgänge 2001 und jünger gingen in Weingarten an den Start. Medaillen bei allen Einzelstarts gewannen Anika Kuder (2xGold/ 1xSilber/0xBronze), Marlene Pietzko (3/0/0), Johannes Engel (0/1/3), Darien Mehnert (1/1/0), Finn Bjarne Schmidt (0/2/1), Timo Sorgius (2/2/0) und Sven Schimmelpfennig (1/0/3). Nina Haake (Jahrgang 2001) erkämpfte sich Gold über 100m Lagen und Bronze über 100m Brust. Im Jahrgang 2002 siegte Luca Kuder über 50m Rücken und Patrick Thomas gewann Silber über 100m Rücken, im 100m Brust-Rennen wurde er auch Dritter.

Im Jahrgang 2003 gab es Medaillen für David Bächle (Gold über 100m Brust und Silber über 100m Freistil), Felix Schön (Silber über 50m Brust und jeweils Bronze über 50m Freistil und 100m Lagen) und Niklas Schnell (Bronze über 50m Rücken). Bei den jüngsten Schwimmern des Jahrgangs 2004 holte auch Eric Schambach eine Silbermedaille über 50m Brust. Unter den Top 10 des ihres Jahrgangs konnten sich Charlotte Palm (2002), Paula Schambach (2002), Amelie Barinka (2004), Celina Gruber (2004), Felix Barinka (2001), Tom Rotmann (2001), Niklas Bolten (2002) und Henri Rotmann (2004) platzieren. Martha Pirchl schwamm bei allen drei Starts neue persönliche Bestzeiten. Diese Topform zeigte auch bei den Staffelwettbewerben Erfolg. So wurden die Jungen sowohl in der 50m-Freistilstaffel (Besetzung: Finn Bjarne Schmidt, David Bächel, Johannes Engel, Timo Sorgius) als auch in der 50m-Lagenstaffel (Besetzung: Felix Schön, Niklas Schnell, Sven Schimmelpfennig, Eric Schambach) jeweils Zweiter. Die Mädchen holten in der Besetzung Amelie Barinka, Charlotte Palm, Nina Haake und Paula Schambach Silber über 4x50m Lagen und mussten sich über 4x50m Freistil in der Besetzung Carla Pirchl, Martha Pirchl, Celina Gruber und Marlene Pietzko nach hartem Kampf mit der Bronzemedaille begnügen. Neben diesen zahlreichen Medaillen waren nahezu 50 neue persönliche Rekorde die Ausbeute dieses spannenden Wettkampfs.  Ergebnisse

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 16. Mai 2013 um 18:00 Uhr  

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner