SSK - Schwimmklub Sparta Konstanz

Schwimmklub Sparta Konstanz e.V.

seit 1951

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Home Neuigkeiten Schwimmen 16.02.2013 Teilnehmerrekord beim Mainau-Cup

16.02.2013 Teilnehmerrekord beim Mainau-Cup

E-Mail Drucken

71 Nachwuchsschwimmerinnen des SK Sparta Konstanz gingen beim fünften Konstanzer Mainau-Cup erfolgreich an den Start. Beim fünften Konstanzer Mainau-Cup im Hallenbad am Seerhein gab es mit über 150 Startern einen Teilnehmerrekord. Die Schwimmerinnen und Schwimmer aus acht Vereinen der Region (1. SC Ravensburg, SC Villingen, Stadtturnverein Singen, SSC Bad Dürrheim, SG Schwarzwald Baar Heuberg, TG Stockach, SK Sparta Konstanz und TV Mengen 1863) schnupperten teilweise zum ersten Mal Wettkampfluft, doch auch viele kamen bereits zum zweiten oder dritten Mal nach Konstanz. Die Konstanzer Nachwuchstalente nutzten dabei ihren Heimvorteil und dominierten den vom Förderverein Schwimmklub Sparta Konstanz e.V. veranstalteten Wettkampf.

An den Start gingen 41 Mädchen und 30 Jungen der Jahrgänge 2008 bis 2000: Artemis Grün war die Jüngste im Teilnehmerfeld; im Jahrgang 2007 starteten Abigail Baier, Matilda Briechle, Rosalie Elsässer, Emelie Nussbaumer, Nathalie und Patricia Rohleder, Malika Titi, Noah Dickhöfer, Christian Hack, Ole Oswald, Maximilan Ott und Luca Uhlemann; Nina Boltenm; Anne Hack, Lili Martin, Katharina Müller, Clara Stetter, Nicolas Kauer, Vincenz Krüder, Konstantin Landthaler und Mio Nürnberger starteten im Jahrgang 2006; Jahrgang 2005: Mona Jehle, Carina Keller, Lotte Martins, Josephine Rohleder, Marlene Pietzko, Philipp Reiner, Hannes Henrik Zillmann, Florian Nittbaur, Jordan Degen, Linus De Buhr und Ares Baier; Jahrgang 2004: Samira Titi, Leonie Martin, Anika Kuder, Celina Gruber, Amelie Barinka, Maja Martin, Carla Pirchl, Martha Pirchl, Sven Schimmelpfennig, Eric Schambach, Jonas Dickhöfer und Mario Kauer; Jahrgang 2003: Marlene Martins, Melody Nürnberger, Timo Sorgius, Felix Schön, Finn Bjarne Schmidt, Darien Mehnert, Chrisopher Keller und David Bächle; Jahrgang 2002: Paula Schambach, Charlotte Palm, Franziska Nussbaumer, Dorina Nittbaur, Kari Barlinn, Patrick Thomas, Luca Kuder, Johannes Engel und Niklas Bolten; Jahrgang 2001: Johanna Pietzko, Alessandra Herbst, Nina Haake, Antonia Bath, Annika Gruber, Paula Lamm, Joshua Degen und Felix Barinka; Jahrgang 2000: Sara Bächle, Catharina Barth, Dana Bedenbröker und David Melzer.

Viele Schwimmer hatten an diesem Sonntag bis zu acht Einzelstarts zu bewältigen. Alle erreichten dabei neue persönliche Bestzeiten. Damit waren die Gastgeber mit 74 Gold-, 74 Silber- und 66 Bronzemedaillen auch gleichzeitig der erfolgreichste Verein dieser Veranstaltung, die insgesamt ein voller Erfolg war. (sb)

Hier findet man die Ergebnisse 
Mannschaftsfoto:  Noch mehr Bilder gibt es in der Bilder Galerie:

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 26. Mai 2014 um 09:21 Uhr  

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner