SSK - Schwimmklub Sparta Konstanz

Schwimmklub Sparta Konstanz e.V.

seit 1951

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Home Neuigkeiten Schwimmen 16.03.2014 IABS Frühjahrsmeisterschaften - 20 offene Titel für Sparta

16.03.2014 IABS Frühjahrsmeisterschaften - 20 offene Titel für Sparta

E-Mail Drucken

Schwimm-Bezirk dominiert Bodensee-TitelkämpfeSparta Konstanz bei den internationalen Bodensee-Frühjahrsmeisterschaften in Villingen in der offenen Klasse unschlagbar, SSF Singen trumpfen in den Altersklassen auf.Zwölf Vereine gingen bei den internationalen Bodensee-Frühjahrsmeisterschaften im Hallenbad Villingen mit 148 Startern über 600 Mal ins Rennen, wobei vor allem einige Starter aus der Schweiz und Österreich fehlten. Dafür drückten in der offenen Klasse mit dem schier unbezwingbaren SK Sparta Konstanz (Medaillenrang Platz 1) und in den Altersklassen mit dem SC Villingen und den Schwimm-Sport-Freunden (SSF) Singen (Medaillenränge Platz 1 und 2) die drei führenden Vereine des Bezirks Schwarzwald-Bodensee der Veranstaltung ihren Stempel auf. Konstanz glänzte zudem mit drei neuen IABS-Veranstaltungsrekorden.

Da von den insgesamt 24 Meistertiteln allein 20 an den SK Sparta Konstanz gingen, waren diese IABS-Frühjahrsmeisterschaften ein sensationeller Erfolg. Medaillen gewannen Eduard Vilgauk (4xGold/0xSilber/ 0xBronze), Selina Leiz (4/0/0), Benjamin Singer (3/0/0), Lena Müller (2/1/1), Jasmin Wagner (2/1/0), Hendrik Howaldt (1/1/0), Nicky Lange (1/0/0), Philipp Singer (0/2/1), Felix Vitt (0/1/2), Johanna Geiser (0/0/2), Alice Auciello (0/0/2) und Jana Clasen (0/0/1) als jüngste Medaillengewinnerin in der offenen Wertung.

Ebenso holten die Spartaner in allen vier Staffelwettbewerben teilweise sehr souverän – mit bis zu 16 Sekunden Vorsprung – Gold. Herausragend war hier die 4x100m Freistilstaffel der Männer in der Besetzung Felix Vitt, Philipp Singer, Benjamin Singer und Eduard Vilgauk, die mit der Zeit von 3:32,85 min. sowohl den Veranstaltungsrekord und den Vereinsrekord von 1993 deutlich verbesserte. Bei den Männern gingen alle punktbesten Leistungen der Veranstaltung an den SK Sparta Konstanz. So erreichte Benjamin Singer über 100m Brust (1:03,58 min.) 669 DSV-Punkte, Eduard Vilgauk über 100m Freistil (0:53,06 min.) 607 Punkte und Nicky Lange über 400m Freistil (4:12,09 min.) 596 Punkte. In dieser Wertung gingen auch bei den Frauen die Plätze eins und zwei an die Konstanzerinnen. Jasmin Wagner erlangte 588 Punkte mit der Zeit von 4:40,19 min. über 400m Freistil und Lena Müller schwamm die 100m Freistil in 1:00,93 min., was ihr 586 DSV-Punkte einbrachte. Weitere Medaillen in den Jahrgangswertungen gingen an Marie Beck (Jg. 99), Nikolas Schlothauer (Jg. 00), Denis Vilgauk (Jg. 00), Johannes Engel (Jg. 02), Luca Kuder (Jg. 02), Patrick Thomas (Jg. 02), Dominic Bächle (Jg. 97) und Jonah Degen (Jg. 99).

Oft mehrere persönliche Bestleistungen erbrachten Sara Bächle, Nina Haake, Johanne Pietzko, Dorina Nittbaur, Charlotte Palm, Patricia Scheller, Laura Leiz, Paul Hennige, David Melzer, Felix Barinka, Joshua Degen, Tom Rotmann und Niklas Bolten.- Ergebnisse

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 20. März 2014 um 08:13 Uhr  

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner