SSK - Schwimmklub Sparta Konstanz

Schwimmklub Sparta Konstanz e.V.

seit 1951

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Home Neuigkeiten Wasserball 23.02.2015 Späte Leistungssteigerung brachte den 3. Auswärtssieg

23.02.2015 Späte Leistungssteigerung brachte den 3. Auswärtssieg

E-Mail Drucken

altIm dritten Auswärtsspiel beim WSC Kloten tat sich die Wasserballmannschaft von Sparta Konstanz lange Zeit sehr schwer. Ohne selbst gefährlich vor dem Tor der Gastgeber zu sein, lagen die Spartaner nach 6 Minuten mit 0:4 hinten. Zwar konnten aus Konstanzer Sicht noch zwei Tore zum Zwischenstand von 2:4 nach dem ersten Viertel erzielt werden, aber das zweite Viertel konnten die Klotener wiederum mit 4:2 gewinnen. So gingen die Gäste mit einem 4:8 in die zweite Spielhälfte. Jetzt klappten die Angriffe der Konstanzer besser und sie holten Tor um Tor auf und konnten kurz vor Ende des dritten Spielabschnitts mit 10:9 in Führung gehen. Im letzten Viertel war es dann Janos Halapi der mit seinen 4 Toren in diesem Abschnitt die Spartaner endgültig auf die Siegerstraße führte. So stand dann am Ende ein hart erarbeiteter 16:11 Erfolg auf der Anzeigetafel. 

Für Sparta Konstanz waren im Wasser (in Klammern erzielte Tore):
Torben Böhme (TW), Janos Halapi (6), Bernhard Büter (2), René Bär (2), Matthias Kick, Felix Vitt (3), Michael Kramer, Onno van der Groen, Tibor Simon (3), Reinhold Seifer, Sascha Trage.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 03. März 2015 um 08:46 Uhr  

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner