SSK - Schwimmklub Sparta Konstanz

Schwimmklub Sparta Konstanz e.V.

seit 1951

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Home Neuigkeiten
Neuigkeiten im Schwimmklub Sparta Konstanz

07.10.2015 Ein guter Auftakt

E-Mail Drucken

Hedint kÜberzeugende Leistungen von acht Sparta-Schwimmern beim Saisonstart in Heddesheim. Alle Bestleistungen verbessertAcht Schwimmerinnen und Schwimmer des SK Sparta Konstanz waren beim 39. Internationalen Schwimmfest in Heddesheim am Start. Das mit 2000 Meldungen aus 25 Vereinen stark besetzte Schwimmfest war für die Konstanzer Athleten der erste Wettkampf in der Saison. Auch der aktuelle Weltmeister Marco Koch (Bild) ging in Heddesheim an den Start. Besonders gut lief es für den Konstanzer Timo Sorgius (Jahrgang 2003), der, obwohl er mit dem Jahrgang 2002 gemeinsam gewertet wurde, jeweils über 100m Freistil und 100m Rücken Bronze gewann. Gleich fünf Mal verbesserte er die Altersklassenrekorde des SK Sparta Konstanz für Zwölfjährige. Besonders starke Leistungen lieferte Sorgius über 200m Freistil (2:15,08 min.) und 200m Rücken (2:30,38 min.) ab, blieb aber ohne Medaillen, da es über 200m und 400m Strecken nur eine altersklassenoffene Wertung gab.

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 10. Oktober 2015 um 13:14 Uhr Weiterlesen...
 

07.10.2015 Tolle Ausbeute in Dornbirn

E-Mail Drucken

IABS Schueler kBeim IABS-Schülertag in Dornbirn sicherten sich die Schwimmerinnen und Schwimmer des SK Sparta Konstanz mit 15 Gold-, 9 Silber- und 8 Bronzemedaillen hinter dem Veranstalter TS Dornbirn Schwimmen Platz zwei im Medaillenspiegel. Trotz derzeit noch eingeschränkter Trainingszeiten erreichten die 25 Athleten des SK Sparta Konstanz der Jahrgänge 2002 und jünger beim Schülertag der Internationalen Arbeitsgemeinschaft Bodensee Schwimmen hervorragende Ergebnisse. Jeweils vier Goldmedaillen gewannen Nina Bolten (Jahrgang 2006) und Marlene Pietzko (Jahrgang 2005). In ihren Jahrgängen siegten ebenfalls David Bächle (100m Brust), Linus de Buhr (200m Lagen), Anika Kuder (100m Rücken), Eric Schambach (100m Schmetterling) und Sven Schimmelpfennig (100m Freistil, 100m Rücken, 200m Lagen). Silber- und Bronzemedaillen gingen an Matilda Briechle (Jg. 2007), Linus de Buhr (Jg. 2005) Celina Gruber (Jg. 2004), Anika Kuder (Jg. 2004), Luca Kuder (Jg. 2002), Lili Martin (Jg. 2006), Eric Schambach (Jg. 2004) und Felix Schön (Jg. 2003).

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 10. Oktober 2015 um 13:15 Uhr Weiterlesen...
 

07.10.2015 Höfel schwimmt Europarekord

E-Mail Drucken

Dieter H kBei den Baden-Württembergischen Meisterschaften der Masters in Villingen haben die fünf Starter des SK Sparta Konstanz neun Meistertitel geholt. Herausragendes gelang dabei Dieter Höfel (Altersklasse 70), der nur über die 100m Brust an den Start ging. Er legte seine Paradestrecke in der Zeit von 1:22,45 min. zurück. Damit siegte Höfel souverän in seiner Altersklasse, schwamm neuen Europarekord und verfehlte den Weltrekord nur um eine knappe halbe Sekunde. Gut lief es auch bei Hanspeter Dufner, der in der Altersklasse 75 gleich drei Mal Baden-Württembergischer Meister wurde. Er siegte über 200m Freistil (3:09,14 min.), 50m Schmetterling (0:53,17 min.) und 100m Schmetterling (1:59,38 min.).

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 07. Oktober 2015 um 19:19 Uhr Weiterlesen...
 

Neue Kurse ab 07. Oktober

E-Mail Drucken

Liebe Eltern,

es ist wieder soweit. Der Schwimmklub kann ab 07. Oktober 2015 wieder Schwimmkurse anbieten.
Achtung: neue Kurstage und Zeiten
Die Schwimmkurse finden 2x pro Woche innerhalb 1 Stunde im Hallenbad am Seerhein (Spanierstraße 7, 78467 Konstanz) statt. Mittwoch und Freitag jeweils von 14:00-15:00 Uhr.
Ab Sonntag, den 27. September stehen die Kurse auf unserer Homepage und registrierte User können diese unter "Kurs buchen" wie gewohnt buchen.
Ich bitte um Verständnis, dass die Kurse nur auf diesem Weg gebucht werden können (d.h. nicht telefonisch oder per email oder über Wartelisten).

Informationen zu den Kursen in diesem Jahr:
    • Tage & Uhrzeiten:
    • Mittwoch 14.00-14:30 Uhr oder 14:30-15:00 Uhr
      Freitag 14.00-14:30 Uhr oder 14:30-15:00 Uhr
  • Kurs Oktober/November (je 30min)
    07. Okt    Mi
    09. Okt    Fr
    14. Okt    Mi
    16. Okt    Fr
    21. Okt    Mi
    23. Okt    Fr
    28. Okt    Mi
    30. Okt    Fr
    11. Nov    Mi
    13. Nov    Fr

    Kurs November/Dezember (je 30min)
    18. Nov    Mi
    20. Nov    Fr
    25. Nov    Mi
    27. Nov    Fr
    02. Dez    Mi
    04. Dez    Fr
    09. Dez    Mi
    11. Dez    Fr
    16. Dez    Mi
    18. Dez    Fr
  • Kursgebühr: 120 Euro
    Die Kursgebühr wird per Überweisung beglichen, dafür erhalten sie nach Kursbuchung eine E-Mail.
  • Kursarten: Anfänger- und Fortgeschrittenen Kurse (Abzeichen: Bobby, Seepferdchen, Seeräuber; Kinder die keines dieser Abzeichen schaffen sollten, erhalten den Frosch)
    Achtung: Bitte keine Kinder unter 4 Jahren für die Anfängerkurse anmelden, diese Kinder müssen wir dann wieder von der Liste nehmen.
Wir hoffen und freuen uns darauf, euren Kindern das Schwimmen beibringen zu dürfen.
 
Viele Grüße
Arlette
Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 27. September 2015 um 18:59 Uhr
 

13.09.2015 Einteilung der Nachwuchsgruppen am Do in der AltenHalle am Seerhein

E-Mail Drucken

ssk wasserflohmitstopuhr

Liebe Eltern und Aktive der Nachwuchsgruppen am Do,

nächste Woche startet jetzt der Trainingsbetrieb auch wieder in den Nachwuchsgruppen.

Die neuen Trainingszeiten habt Ihr euch ja wahrscheinlich inzwischen bei uns auf der Homepage schon angeschaut.

Wir sind froh, dass wir auf diese Wasserfläche ausweichen und so die Nachwuchsgruppen weiterhin anbieten können.
Da uns in der AltenHalle natürlich deutlich weniger Platz als früher im Schwaketenbad zur Verfügung steht, haben wir die Kinder nach ihrem Alter wie folgt auf die Gruppen und Zeiten verteilt:

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 13. September 2015 um 23:41 Uhr Weiterlesen...
 

26.08.2015 Es geht weiter!

E-Mail Drucken

ssk wasserflohstartLiebe Schwimmerinnen und Schwimmer, liebe Eltern und Freunde unseres Vereins,

Es geht weiter!

Nicht mehr lange, dann fängt die Schule wieder an und auch das Training unserer vielen großen und kleinen Mitglieder. Doch wo, werdet ihr Euch fragen, soll dieses Training stattfinden – ohne unser beliebtes, nicht mehr vorhandenes Schwaketenbad?

Es hat sich einiges bewegt, in der Zeit nach dem großen Brand und in vorbildlicher und unkomplizierter Kooperation zwischen der Bädergesellschaft, den verschiedenen Vereinen und Schulen ist es gelungen, für fast alle Bereiche befriedigende Lösungen und Trainingseinheiten zu schaffen.

Wie bereits im Südkurier beschrieben, wird es über dem 50-m Becken der Therme eine Traglufthalle geben, die wenn alles günstig verläuft, Anfang November steht. Durch den Bau der Traglufthalle kann sich hier der Beginn der Trainingsstunden kurzzeitig verschieben. Wir sind jedoch zuversichtlich, dass spätestens im Oktober der normale Übungsbetrieb aufgenommen werden kann.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 26. August 2015 um 00:45 Uhr Weiterlesen...
 

05.08. - 16.08.2015 Masters WM in Kazan: Tagebuch

E-Mail Drucken

alt

16.08.2015
Am heutigen Nachmittag fanden die Finalspiele in der Altersklasse 60+ statt. Im Spiel um die Bronzemedaille waren die Italiener aus Rom der Gegner unserer gemischten Mannschaft. Nach dem ausgeglichenen Spiel im 1. Viertel, das mit 1:1 zu Ende ging, konnten die Römer im zweiten Viertel in Führung gehen. So lag unsere Mannschaft zur Halbzeit mit 2:3 hinten. Im dritten Spielabschnitt gelang zwar zweimal der Ausgleich, aber der Gegner lag vor Beginn des letzten Viertels immer noch mit einem Tor in Führung. Im letzten Viertel gelang es dann unserem Team mit einem 5 m Strafwurf zum ersten Mal in Führung zu gehen, aber auch die Italiener erhielten 9 Sekunden vor Schluß noch einen 5 m zugesprochen und konnten zum 7:7 ausgleichen. Es ging also ins 5 m Schiessen. Die ersten 4 wurden on jeder Mannschaft verwandelt. Unser 5. landete leider am Pfosten, aber unser Torwart konnte den nächsten 5 m halten. Nachdem unser erster Schütze seinen zweiten 5 m verwandelt hatte, gelang es unserem Torwart wieder den Strafwurf zu halten und somit die Bronzemedaille zu sichern.
Im anschließenden Spiel um den Weltmeistertitel hatte der Titelverteidiger aus Düsseldorf zunächst einige Schwierigkeiten mit dem russischen Team Neptun, so dass es vor dem letzten Viertel 2:2 stand.
Konditionell liessen die Russen dann aber nach und die Düsseldorfer konnten mit einem 5:2 Sieg ihren Titel verteidigen.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 17. August 2015 um 12:34 Uhr Weiterlesen...
 

25.07.2015 Landesvielseitigkeitstest Heidelberg

E-Mail Drucken

LVT HD 250715Beim Landesvielseitigkeitstest in Heidelberg waren folgende fünf Spartaner dabei Marlene Pietzko, Felix Schön, Timo Sorgius, David Bächle und Sven Schimmelpfennig alle fünf gehören damit zu den besten zehn ihres Altersklasse in ganz Baden. Die Resultate der Schwimmwettbewerbe findet ihr hier:

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 31. Juli 2015 um 14:46 Uhr
 
Weitere Beiträge...


Seite 6 von 15

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner