SSK - Schwimmklub Sparta Konstanz

Schwimmklub Sparta Konstanz e.V.

seit 1951

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Home Neuigkeiten
Neuigkeiten im Schwimmklub Sparta Konstanz

06.04.2014 DM Masters Lange Strecken in Gera – Vier Titel für Sparta

E-Mail Drucken

Michael NickyZwei Schwimmer des SK Sparta Konstanz gingen bei den diesjährigen Deutschen Meisterschaften lange Strecken in Gera an den Start und holten insgesamt 4 Deutsche Meister- und ein Vizemeistertitel nach Konstanz. Erfolgreichster Teilnehmer der aus Konstanz war Nicky Lange, der in der Altersklasse 30 startete. Bei drei Starts holte er drei Titel Souverän siegte er über 400m Freistil in der Zeit von 4:20,21 min., über 400m Lagen in nur 5:02,35 min und schwamm über 1500m Freistil in 17:18,00 min.  Auch Michael Kleiber erkämpfte sich mit der Zeit von 17:45,26 min. über 1500m Freistil den deutschen Meistertitel und holte über 400m Freistil (4:30,70) die Silbermedaille knapp hinter seinen langjährigen Konkurrenten Michael Prüfert aus Dortmund in der Altersklasse 50. Resultate:

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 08. April 2014 um 08:50 Uhr
 

30.03.2014 Bezirksmeisterschaften in Singen

E-Mail Drucken

Bezirks 2014 kDer SC Villingen, Sparta Konstanz und die Schwimm-Sport-Freunde Singen drückten den Meisterschaften des Schwimmbezirks Schwarzwald-Bodensee den Stempel auf : In der offenen Klasse dominierten Sparta Konstanz (16 Titel) und der SC Villingen (14) mit großem Vorsprung, in den Altersklassen gab es ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Villingen (74), den SSF Singen (64) und Konstanz (58), die über 90 Prozent der Titel für sich verbuchen konnten, obwohl in allen drei Vereinen wichtige Leistungsträger fehlten.Der SK Sparta Konstanz dominierte vor allem in der offenen Wertung.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 08. April 2014 um 08:51 Uhr Weiterlesen...
 

24.03.2014 Sparta Konstanz weiter siegreich

E-Mail Drucken

Auch im sechsten Spiel der Saison waren die Wasserballer von Sparta Konstanz erfolgreich. Sie empfingen im heimischen Schwaketenbad die Mannschaft von SC Frauenfeld II und taten sich in den ersten beiden Vierteln sehr schwer die sich ergebenden Chancen zu Toren zu nutzen. Entweder scheiterten sie am guten Torhüter der Gäste oder der letzte Pass zum freien Mitspieler kam zu ungenau oder zu spät. So war ein mageres 3:0 der Halbzeitstand. In der zweiten Spielhälfte wurden die Angriffsbemühungen etwas konsequenter abgeschlossen, so dass die Führung kontinuierlich ausgebaut wurde. Großen Anteil daran hatte auch Sparta-Torwart Martin Hinterberger, der mit vielen guten Paraden etliche Torchancen der Gäste zunichte machte. Somit konnte dann mit 10:3 der sechste Sieg im sechsten Spiel erreicht werden.


Für Sparta Konstanz waren im Wasser (in Klammern erzielte Tore):
Martin Hinterberger, Sascha Trage (1), Bernhard Büter (1), Matthias Maier, René Bär (2), Thomas Höfel (1), Felix Vitt, Michael Kramer, Timo Tzschetzsch, Tibor Simon (4), Patrick Hrubesch (1).

 

24.03.2014 Vierzehn neue Sparta Trainer erhalten Grundlehrschein

E-Mail Drucken

Der SK Sparta Konstanz gratuliert unseren Trainern zum bestandenen Grundlehrschein in der Sportart Schwimmen. Herzliche Glückwünsche an: Markus Schmidt, Maurice Krüger,  Sibylle Roehl, Tom Henke,  Vivien Odenwald, Jonah Degen, Christine Degen, Laurenz  Krüder, Petra Bolten, Tanja Kuder, Dirk  Schimmelpfennig, Kerstin Haake, Holger Kuder und Dominic Bächle.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 27. März 2014 um 17:07 Uhr
 

23.03.2014 Spartaner in guter Frühform

E-Mail Drucken

Drei Konstanzer qualifizieren sich in Erlangen beim Internationalen Swim Meeting für Süddeutsche Meisterschaften. Beim 1. Internationalen Swim Meeting in Erlangen testeten zehn Schwimmerinnen und Schwimmer des SK Sparta Konstanz erfolgreich ihren derzeitigen Leistungsstand. Alle Aktiven glänzten beim ersten Wettkampf der Saison auf der 50m-Bahn mit persönlichen Bestzeiten und zahlreichen Platzierungen in den Medaillenrängen, was bei über 500 Teilnehmern aus 48 Vereinen aus Deutschland und Österreich kein einfaches Unterfangen war.Besonders erfolgreich war Jasmin Wagner, die zwei Mal Gold (50m und 200m Freistil), ein Mal Silber (400m Freistil) und ein Mal Bronze (100m Freistil) gewann.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 01. April 2014 um 11:19 Uhr Weiterlesen...
 

17.03.2014 Weiterer Heimsieg für Sparta Konstanz

E-Mail Drucken

Im dritten Spiel im heimischen Schwaketenbad war die Mannschaft von WBA Tristar II bei den Sparta Wasserballern zu Gast. Gegen die mit zahlreichen erfahrenen Spielern aus früheren Nationalliga A und B Zeiten angereisten Gäste kamen die Spartaner nur schwer ins Spiel und führten nach dem ersten Viertel knapp mit 3:2. Zu Beginn des zweiten Viertels konnte die Führung durch 3 Tore innerhalb von 2 Minuten auf 6:2 ausgebaut werden. Ein Zwischenspurt der Gäste brachte sie zwar kurzzeitig auf 1 Tor heran, aber zur Halbzeit stand es dann wieder 9:6. In der zweiten Hälfte des Spiels gelangen dann die Konter der Spartaner immer besser und der Vorsprung wurde kontinuierlich ausgebaut. Somit konnte dann mit 21:14 der fünfte Sieg im fünften Spiel erzielt werden und Sparta bleibt souveräner Tabellenführer.


Für Sparta Konstanz waren im Wasser (in Klammern erzielte Tore):
Martin Hinterberger, Sascha Trage, Bernhard Büter (1), Matthias Maier (2), René Bär (3), Thomas Höfel, Felix Vitt (5), Michael Kramer (3), George Matthews, Tibor Simon (7), Patrick Hrubesch.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 27. März 2014 um 15:18 Uhr
 

16.03.2014 IABS Frühjahrsmeisterschaften - 20 offene Titel für Sparta

E-Mail Drucken

Schwimm-Bezirk dominiert Bodensee-TitelkämpfeSparta Konstanz bei den internationalen Bodensee-Frühjahrsmeisterschaften in Villingen in der offenen Klasse unschlagbar, SSF Singen trumpfen in den Altersklassen auf.Zwölf Vereine gingen bei den internationalen Bodensee-Frühjahrsmeisterschaften im Hallenbad Villingen mit 148 Startern über 600 Mal ins Rennen, wobei vor allem einige Starter aus der Schweiz und Österreich fehlten. Dafür drückten in der offenen Klasse mit dem schier unbezwingbaren SK Sparta Konstanz (Medaillenrang Platz 1) und in den Altersklassen mit dem SC Villingen und den Schwimm-Sport-Freunden (SSF) Singen (Medaillenränge Platz 1 und 2) die drei führenden Vereine des Bezirks Schwarzwald-Bodensee der Veranstaltung ihren Stempel auf. Konstanz glänzte zudem mit drei neuen IABS-Veranstaltungsrekorden.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 20. März 2014 um 08:13 Uhr Weiterlesen...
 

15.03.2014 Zweiter Auswärtssieg für Sparta Konstanz

E-Mail Drucken

Im zweiten Auswärtsspiel hatte es die Wasserballmannschaft von Sparta Konstanz mit der zweiten Mannschaft des Nationalliga B Ligisten SC Winterthur zu tun. Da einige Spieler verhindert waren, standen Trainer Jürgen Braas nur 10 Spieler zur Verfügung. Gegen die Gastgeber taten sich die Spartaner in der ersten Spielhälfte recht schwer, insbesondere die Sicherheit im Angriff ließ zu wünschen übrig, so dass viele Torgelegenheiten vergeben wurden. Trotzdem gelang es durch Tore der erfahrenen Neuzugänge Tibor Simon und René Bär bis zur Halbzeitpause mit 6:4 in Führung zu gehen. Im weiteren Spielverlauf konnte der Vorsprung teilweise bis auf 5 Tore ausgebaut werden und so konnten die Konstanzer am Ende mit 12:9 ihren zweiten Auswärtssieg erringen.

Für Sparta Konstanz waren im Wasser (in Klammern erzielte Tore):
Martin Hinterberger, Sascha Trage, Bernhard Büter, Matthias Maier, René Bär (3), Thomas Höfel (1), Felix Vitt, George Matthews (1), Timo Tzschetzsch, Tibor Simon (7).

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 20. März 2014 um 08:11 Uhr
 
Weitere Beiträge...


Seite 8 von 14

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner